Piazza S. Maria in Trastevere, Palazzo Pizzirani

Palast Pizzirani, Santa Maria in Trastevere - Rom

Restauration durchgeführt von Vivenda Srl

Der Eingriff umfasste eine vollständige Fassadenrestaurierung des Gebäudes. Um den Palast historisch genaue restaurieren zu können, wurden der mehrschichtige Putz und die Tönung der vorhandenen Anstrichstoffe analysiert.
Zum Wiederaufbau des Putzes wurden die Fensterrahmen, die Kranzgesimse und alle architektonischen Elemente in der Fassade entfernt und die Teile neu verfestigt. Die Pfeiler und Unterzüge der zu reinigenden Oberflächen wurden abgeschabt und mit Produkten auf Kalkbasis neu beschichtet.
Die Putzoberflächen wurden mit Kalkfarbe und natürlichen Farbstoffen endbeschichtet, was zu leichten Lasureffekten führte. Bei allen architektonischen Elementen wurde die Wirkung des falschen Travertins bildhaft nachgebildet.
Die Außentüren, Fenster und Fensterläden wurden restauriert und gestrichen und dabei alle Steinelemente einer schonenden Niederdruck-Reinigung unterzogen.