Piazza Navona, Palazzo Massimo Lancellotti

Palast Massimo Lancellotti, Piazza Navona - Rom

Restauration durchgeführt von Vivenda Srl und San Filippo Srl

Die erste Aufgabe bestand darin, alle vorhandenen Anstriche zu beseitigen und so die ursprüngliche Farbgebung wieder zu gewinnen.
Um die brüchigen Oberflächen zu festigen und zu vereinheitlichen, haben wir einen natürlichen hydraulischen Kalkleim appliziert. Anschließend wurde römischer Stuck aus abgelagertem Löschkalk und Marmormehl auf das Bossenwerk mit entsprechenden Farbverlauf aufgetragen.
Das monumentale Kranzgesims war in einem guten Zustand, da es von drei Farbschichten bedeckt war, deren oberste aus plastischem Quarzsand bestand. Aufgrund seiner architektonischen und historischen Bedeutung wurde beschlossen, den ursprünglichen römischen Stuck von auf Grund zu restaurieren.
Alle abgezogenen Steinwände wurden verfugt, fehlende Teile wurden eingesetzt und anschließend in chromatischer Farbgebung sorgfältig restauriert.